Wie können Kreuzfahrten jahrelang über Wasser bleiben?

Schiffe und Kreuzfahrten sind sehr beliebt geworden, da viele Menschen Sie jährlich besuchen. Daher wurden bestimmte Regeln und änderungen eingeführt, sowohl auf Regierungsebene als auch auf motorebene, um Reisen sicherer und komfortabler zu machen.

Mit der Entwicklung von Technologie und Motoren sind viele Dinge für normale Menschen auf der ganzen Welt möglich und erschwinglich geworden. Während wir alle die Entwicklung der Technologie und die neuen Möglichkeiten genießen, die uns angeboten werden, werden einige sehr Natürliche Fragen normalerweise geweckt. Diese Fragen treten meist auf, wenn wir sehen, dass etwas gegen das Gesetz der Physik wirkt.

круизы

Eine Reine Verletzung des Gesetzes der Physik sind riesige Maschinen, die hoch in den Himmel Fliegen und Hunderte von Menschen an Bord tragen. Vor einigen Jahrhunderten hätten die Menschen das nie geglaubt, und der Anblick fliegender Objekte am Himmel würde eher von metaphysischen Fähigkeiten als von Motoren Zeugen. Das gleiche passiert mit riesigen Schiffen und Kreuzfahrten.

Es sollte sehr einfach sein. Wenn wir einen schweren Gegenstand ins Wasser fallen lassen, sinkt er. Wir senken die Münze ins Wasser und Sie sinkt. Wenn wir ins Wasser springen, ohne schwimmen zu können, werden wir auch ertrinken. Auf der anderen Seite können riesige Schiffe und Kreuzfahrten mit einer Länge von Hunderten von Metern und einem Gewicht von mehreren tausend Tonnen sehr lange über Wasser halten.

Reisen auf Kreuzfahrtschiffen ist besonders in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Es ist nicht mehr nur eine Beschäftigung für reiche Leute. Normale Menschen können sich auch eine Kreuzfahrt leisten. Laut Statistik Reisen jedes Jahr mehr als 25 Millionen Menschen. Das ist eine beträchtliche Zahl, und es wächst ständig.

Es ist auch ein riesiges Paradoxon, dass eines der traurigsten Ereignisse in der Geschichte und eine der größten Katastrophen einen großen Beitrag zur Cruise-Industrie in Erster Linie geleistet hat. Wir alle kennen das beliebteste Kreuzfahrtschiff der Welt, die Titanic. Wenn Sie die Geschichte nicht kennen, sollten Sie zumindest den Film sehen. Die Geschichte der Titanic ist sehr traurig und traurig, da viele Menschen durch den Unfall eines Eisbergs gestorben sind. Am Ende wurde es jedoch zu einem der bekanntesten historischen Ereignisse und zu einem der größten Motive für die weitere Entwicklung der Kreuzfahrtbranche.

Kreuzfahrten können riesig sein. Manchmal können Sie mehrere hundert Meter lang sein, und das ist nichts ungewöhnliches. Sie transportieren Hunderte von Menschen, Ihr Gepäck, Ausrüstung, Tische, Betten, Duschen, Wasser und Motoren. Im Allgemeinen kann das Gewicht des Kreuzers mehr als ein paar tausend Tonnen betragen. Das ist eine riesige Zahl, besonders wenn man Sie mit einer winzigen Münze vergleicht, die sofort ins Wasser denkt, sobald man Sie wirft.

Doch es gibt auch andere Fragen, ob Sie sich jemals gefragt haben, wie der alte Mann die Botschaft in die Flasche steckte und Sie nicht ertrank, sondern im Gegenteil, das Meer trug die Flasche. Oder haben Sie an einen volleyballball gedacht? Es ist sehr leicht, aber selbst wenn es ins Wasser fällt, ertrinkt es nie, es schwimmt. Hast du an einen Mann gedacht, der auf dem Rücken liegt und auf dem Wasser schwimmt? Warum passiert das und wenn die Physik überhaupt auf Wasser anwendbar ist, warum gibt es dann so große Ausnahmen?

Es gibt nicht viele Geheimnisse hier, aber es gibt Luft. Luft ist die höchste Komponente, die in jedem Objekt gefunden werden kann, und es ist die Luft, die andere Objekte leichter macht und Ihnen die Möglichkeit gibt, zu etwas überzugehen, das gegen bestimmte Gesetze wirkt. Um genauer zu sein, werde ich versuchen, den Motor und die gesamte Struktur der Kreuzfahrt zu erklären.
Die Größe des Schiffes wird auf der Grundlage seiner Tonnage berechnet. Obwohl es eher ein Maß für Volumen als Gewicht ist. Dies bedeutet, dass die Tonnage durch den geschlossenen Innenraum des Schiffes bestimmt wird. Die Tonnage des Schiffes wird durch die Menge an Wasser gemessen, die es zeigt.

круизы

Zuallererst ist zu beachten, dass nur 10% des gesamten Schiffes unter Wasser ist. Natürlich ist der schwerste Teil des gesamten Schiffes, der der Motor ist, genau innerhalb dieser 10%. Trotz der scheinbar undurchführbaren Höhe relativ zum Volumen unterhalb der Wasserlinie wird der Schwerpunkt niedrig gehalten, da die schwerste Ausrüstung unter Deck ist. Dort befinden sich die Tanks mit den Abfällen und dem Brennstoff, sowie mit dem Trinkwasser. Es gibt Ballasttanks, die Wasser enthalten, das von einem Ende des Schiffes zum anderen und von Links nach rechts gepumpt werden kann, um das Gleichgewicht und die Stabilität des gesamten Rumpfes aufrechtzuerhalten.

Jetzt kommt die ganze Physik. Ein Kreuzfahrtschiff verdrängt die Wassermenge, die seinem eigenen Gewicht entspricht. Der Druck des Meeres drückte auf den Rumpf des Schiffes, um der abwärtskraft der schiffsmasse zu widerstehen. Im Gegensatz zu Luft kann Wasser nicht komprimiert werden, so dass die kombinierte Kraft Auftrieb schafft. Dieses Prinzip wurde zuerst von Archimedes vor 2300 Jahren entdeckt.

Das Wasser, das das Kreuzfahrtschiff verdrängt, wird wellig und wird mit der Bewegung gewaschen. Ein abgerundeter U-förmiger Körper wird bevorzugt, um Auftrieb zu erzeugen. Einige Schiffe haben einen flachen Boden. Sie können auch sehr lange über Wasser bleiben, mit dem einzigen Unterschied, dass Sie sich in schweren Meeren unwohl fühlen.

Während das Grundprinzip eines Kreuzfahrtschiffes darin besteht, über Wasser zu bleiben, muss der gesamte Kern ihm helfen, dieses Prinzip einzuhalten. Die U-Form ist wichtig für den Widerstand gegen Hindernisse wie Felsen, Sandbänke, betonpiers und Eisberge. Im inneren verhindern eine Reihe von separaten Fächern mit automatischen wasserdichten Türen, dass das Gehäuse vollständig mit Wasser gefüllt wird. Auf der Titanic erreichten diese Fächer keine ausreichende Höhe und das Wasser floss von einem zum anderen.

Es gab auch andere unangenehme Fälle mit Kreuzfahrtschiffen. Einige wurden durch einen Motorfehler verursacht, während andere durch Fehlentscheidungen und einen kapitänsfehler verursacht wurden. Ein solcher Fall ist die Costa Concordia. Das Schicksal des Schiffes und 33 Menschen an Bord wurde durch die Entscheidung des Kapitäns bestimmt, sehr nahe an den Felsen zu Segeln. Zu dieser Zeit brachen mehrere Fächer auf, und der Versuch des Kapitäns, das Schiff zu drehen, führte dazu, dass es sich drehte, was zu traurigen Folgen führte.

Ein weiteres sehr wichtiges Ziel von wasserdichten Fächern ist es, Feuer an Bord zu verhindern. In der heutigen Welt sollte es weniger Angst vor dem Eisberg geben, da die Ausbreitung des Feuers viel realistischer klingt.

Während Schiffe und Kreuzfahrten sehr populär geworden sind und viele Menschen Sie jährlich besuchen, wurden bestimmte Regeln und änderungen eingeführt, sowohl auf Regierungsebene als auch auf motorebene, um Reisen sicherer und komfortabler zu machen. Wenn Sie also das nächste mal an Bord gehen, sollten Sie wissen, warum das Schiff nicht denkt und über Wasser bleibt. Und wenn Sie wie ich Angst haben, Segeln zu gehen, denken Sie daran, dass die Wahrscheinlichkeit einer Katastrophe oder Kollision eines Schiffes mit einem Eisberg geringer ist als die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in den nächsten fünf Jahren eine eigene Yacht haben werden.

Blog